Ein Sonderseminar für HP-Psychotherapie-AnwärterInnen / BerufsanfängerInnen

Aufgrund eines großen Nachfrageaufkommens werde ich Ende August 2019 eine kompakte, 1-tägige Kurzzeittherapie-Weiterbildung anbieten – aus der Praxis für die Praxis – mit den Schwerpunkten:
– Lösungsorientierte Kurzzeittherapie,
– Werte- bzw. Sinnzentrierung (nach V. Frankl),
– Positive Psychologie (nach M. Seligmann) sowie
– Salutogenese & Sinn (nach A. Antonovsky).
Ziel dieser sehr praxisorientierten Seminars ist es, dem heilkundlichen Berufsanfänger eine  ebenso klare wie wirkungsvolle Gesprächsstruktur an die Hand zu geben, mit der es möglich ist – auch schon beim telefonischen Klienten-Erstkontakt – „problemlösende Weichen“ zu stellen und heilende Impulse zu setzen, bis hin zur sehr zielorientierten, Potentiale und Ressourcen nutzenden Arbeit vor Ort in der eigenen Praxis. Eine Sinn- und Werte-zentrierte Arbeit ergänzt das Therapiekonzept auf sehr effiziente Weise.

Termin:  Samstag, den 31. August 2019
Zeiten:  10.00 – 17.15 Uhr (8 U.Std.)
Zielgruppen:  Berufsanfänger, Berater, Therapeuten, Heilpraktiker, HP für Psychotherapie
Teilnehmer:  max. 10 Personen
Referentin: Dipl. Psych. R. Mangelsdorf
Gebühren:  250,- EUR / 220,- für ACADEMICUM-SchülerInnen
Zertifikat:  wird inhalts-und umfangsgemäß ausgestellt
Anmeldung:  per Belegbogen, bitte anfordern

Da nach den im März 2018 in Kraft getretenen „Heilpraktiker-Prüfungsleitlinien“ (s.u.) die Amtsärzte aufgefordert werden, mehr Praxisbezug (Können & Fertigkeiten der Kandidaten) in die  Prüfung einfließen zu lassen, ist eine grundlegende Einführung in beratende/therapeutische Techniken für  jeden HP-Anwärter sicherlich von Nutzen!